Wie kann ich dir helfen?

 

Tierkinesiologie (Infos/Preise)

Tierkinesiologie ist eine ganzheitliche Behandlungsart, die auf entsprechender Systemdiagnose basiert. Durch die energetische Testung der Meridiane haben wir die Möglichkeit die Blockaden des Tieres zu erkennen.

Mit Hilfe der Testung/bzw. des Energiediagrammes hat der Tierhalter ein Bild der Ursachen und Blockaden seines Tieres. Das heisst, ich kann entsprechende Heilimpulse testen und ggf. in Zusammenarbeit mit anderen Therapeuten (Tierarzt, Physiotherapeut, Homöopath und weitere) die besten Impulse für das Tier setzen.

Für mich ist es sehr wichtig den Besitzer mit in die Behandlung einzubinden. Es ist wichtig, dass der Besitzer, während des Therapieverlaufs, mit mir im Gespräch bleibt. So entsteht wertvolle Teamarbeit, zum Wohle Ihres Tieres.

Schmerzausleitung und Narbenentstörung

Schmerzausleitung und Narbenentstörung sind zwei ganz wichtige Bausteine in meiner Arbeit. Verletzungen sind nicht "nur" körperliche Wunden, es werden auch Energiebahnen gestört, was zum Beispiel zu Schmerzen führen kann welche nicht erklärbar sind.

Wird die Narbe entstört, fliesst die Energie wieder und die diffusen Schmerzen sind meist weg.

Sterbebegleitung

Ein würdevolles Sterben ist für mich genauso wichtig wie ein erfülltes Leben.

Die Begleitung von Tier und Mensch ist auch in dieser Phase des Lebens ein Teil meines Wirkens.

Das Sterben gehört zum Leben wie die Geburt. Doch sprechen wir meist sehr ungerne darüber.

Wenn wir aber unsere tierischen Begleiter loslassen müssen ist es um so schwerer. Die Sterbebegleitung ist das Letzte, was wir unseren Lieben, sowie unseren tierischen Freunden anbieten können und mit ihnen erleben.

Darum ist es umso wichtiger das wir nicht alleine sind in dieser Zeit. Sei es dass das Tier sich entscheidet zu Hause über die Regenbogenbrücke zu gehen oder bei einem Tierarzt.

 

Es gibt verschiedene Phasen des Sterbens und hier bin ich gerne helfend und begleitend zur Seite, um den Menschen und den tierischen Freunden den Übergang und das Loslassen zu erleichtern.

Gibt es energetisch doch viele Möglichkeiten Tier sowie Mensch zu unterstützen.